Wer war Arno Haft

Arno Haft wurde am 05.03.1905 in Böhlen/Sachsen geboren.

Er war gelernter Tischler.

Von 1938 an lebte er im Schanzenviertel in Hamburg-Altona, wo er am 09.04.1997 verstarb.

Arno Haft war verheiratet und Vater eines Sohnes.

Wann er zum ersten Mal mit Drachen in Kontakt gekommen bzw. wie er zum Drachensteigen lassen gekommen ist, ist nicht bekannt.

Die ersten bekannten Veröffentlichungen von Arno Haft zu dem Thema stammen allerdings aus dem Jahr 1952. Im September 1952 ist die erste Bauanleitung für einen Drachen im "Mechanikus" erschienen.

Arno Haft hat seine Drachen zusammen mit seinen Drachenfreunden in der Regel auf dem Hamburger Heiligengeistfeld steigen lassen. Dort bot sich damals ein genügend großes Gelände um die Drachen in Ruhe steigen zu lassen.

Komplizierter wurde die Sache jedoch, als in Hamburg die Höhenfreigabe auf 100m Schnurlänge begrenzt wurde.

Anfangs haben Arno Haft und seine Drachenfreunde die Drachen weiterhin in große Höhen steigen lassen, kamen dann aber immer häufiger mit dem Gesetz in Konflikt.

Immer wieder kamen Polizisten auf das Heiligengeistfeld um auf die Höhenfreigabe hinzuweisen und den Drachenfliegern so ihren Spaß zu vermiesen. Dies führte dazu, dass Arno Haft das Drachen steigen lassen komplett aufgab und die Drachen auf dem Dachboden landeten.

 

Erst viele Jahre später konnte die Geschichte der Haft-Drachen weiter geschrieben werden.

 

 

Vielen Dank an www.drachen-ueber-hamburg.de für die Daten zu Arno Haft.

Webmaster  Impressum/Disclaimer